Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

Microsoft: Einfacher Konto-Wechsel in allen Apps und Diensten in Arbeit

Dr. Windows-LogoDr. Windows 23.04.2019 Martin Geuß
© Bereitgestellt von Martin Geuss (Blog Dr. Windows)

Wer sowohl ein geschäftliches Konto zum Beispiel für Office 365 als auch einen privaten Microsoft-Account verwendet, der weiß: Manchmal ist es eine echte Qual, zwischen diesen beiden Welten hin und her zu wechseln. Das Gleiche gilt, wenn man mehrere Office 365 Konten besitzt, was zum Beispiel bei Freiberuflern keine Seltenheit ist.

Es könnte doch so einfach sein, wenn man auf einfache Weise zwischen diesen Accounts umschalten könnte. Die gute Nachricht: Genau daran arbeitet Microsoft.

In Microsoft Office wird das derzeit umgesetzt, die Insider können das aktuell schon ausprobieren und die meisten Rückmeldungen, die ich dazu auf Twitter gelesen haben, decken sich mit meinem eigenen Empfinden: „Endlich, darauf habe ich schon so lange gewartet“.

Mit der Integration in Office ist die Reise aber nicht zu Ende, sie beginnt erst. Alex Simons, Vice President bei Microsoft und hauptverantwortlich für alles, was irgendwie mit Authentifizierung zu tun hat, schreibt in einem Tweet: „Das war sehr viel mehr Arbeit als ihr jemals glauben werdet. Ich freue mich, einen universellen Konto-Umschalter über die Microsoft-Apps und -Dienste hinweg zu haben.“

Auf die verwunderten Rückfragen einiger Twitter-Nutzer, ob das denn wirklich so allgemein gemeint ist, wie es klingt, stellt Simons klar: „Das wird im Lauf des Jahres überall verfügbar sein“, woraufhin er dann noch versichern musste, dass es sich nicht um einen verspäteten Aprilscherz handelt.

Wer also vom permanenten Ab- und wieder Anmelden genervt ist, der darf Hoffnung haben: Bis zum „frühen Herbst“ soll die universelle Umschaltung komplett ausgerollt sein.

| Anzeige
| Anzeige

Mehr von Dr. Windows

| Anzeige
image beaconimage beaconimage beacon