Durch Nutzung dieses Diensts und der damit zusammenhängenden Inhalte stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu.
Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

Abgebrannter Goetheturm in Frankfurt: Polizei sucht mit Gedicht nach Zeugen

Kölner Stadt-Anzeiger-Logo Kölner Stadt-Anzeiger 13.10.2017 ksta
Goetheturm © dpa Goetheturm

Ein Wahrzeichen und beliebtes Ausflugsziel in Frankfurt am Main ist bei einem Feuer völlig zerstört worden. Der aus Holz erbaute Goetheturm im Stadtwald brannte in der Nacht zum Donnerstag komplett ab. Die Polizei geht von Brandstiftung aus, hat aber noch keine genaueren Erkenntnisse.

Mit einem Gedicht hat die Polizei Frankfurt am Main nun um Zeugenhinweise zur Tat gebeten. Auf der Facebookseite der Beamten heißt es unter anderem:

Der Turm er brannte lichterloh

bis auf den Grund so schnell wie Stroh

Die Polizei sucht nun Beweise

für diese riesengroße Schei***

Diese poetische Form der Fahndung dürfte ganz im Sinne des Namenspaten des verlorenen Turms sein. (afp, red)

| Anzeige
| Anzeige

Mehr von Kölner Stadt-Anzeiger

Kölner Stadt-Anzeiger
Kölner Stadt-Anzeiger
| Anzeige
image beaconimage beaconimage beacon