Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

Buschbrand in Kalifornien - Hunderte Feuerwehrleute im Einsatz

Ein riesiger Buschbrand wütet im Süden des US-Bundesstaats Kalifornien, rund 60 Kilometer entfernt von der Millionenmetropole Los Angeles. Die Behörden ordneten die Evakuierung von rund 500 Häusern an. Mehr als 40 Quadratkilometer Land sind bislang den Flammen zum Opfer gefallen und das Feuer breitet sich weiter mit hoher Geschwindigkeit aus. Die Evakuierung gestaltet sich schwierig. Aufgrund der Corona-Beschränkungen sind Plätze in Notunterkünften noch nicht ausreichend vorhanden, manche Betroffenen müssen Zuflucht in ihren Autos suchen. Mehr als 300 Feuerwehrleute sind im Einsatz, sie werden von Hubschraubern unterstützt.
image beaconimage beaconimage beacon