Durch Nutzung dieses Diensts und der damit zusammenhängenden Inhalte stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu.
Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

Verdammte Axt!

GamesSelection-Logo GamesSelection 17.02.2017 teleschau - der mediendienst

Axt gegen Schwert gegen Katana: Mit "For Honor" befördert Ubisoft das klassische Kampfspiel auf den nächsten Level. Mit mehr Feinden, größeren Schlachtfeldern, mehr Spektakel und einem neuartigen, ausgeklügelten Kampfsystem. Wir verraten, wie gut der Clash der Krieger-Kulturen tatsächlich funktioniert.

Wikinger gegen Ritter gegen Samurai: Mit "For Honor" inszeniert der französische Hersteller Ubisoft einen epischen Kampf der Krieger-Kulturen, der so zwar nie stattgefunden hat - dafür aber ungemein packend sein kann. Dem ausgefuchsten Kampfsystem sei Dank.

Ubisoft hat für sein mittelalterliches "Battlefield" ein reizvolles Szenario parat, um sein ungewöhnliches Culture-Crossover zu erklären: Eine Katastrophe von apokalyptischen Dimensionen treibt die Landmassen und damit auch ihre wütenden Schwert-, Axt- und Morgenstern-Schwinger näher zusammen. Das Ergebnis: Krieg.

Trailer:

Verdammte Axt!

Weitere Infos unter:

Homepage "For Honor"

Eine Frage, die Mittelalter-Fans schon lange beschäftigt: Wer hätte im Kampf Samurai gegen Ritter gegen Wikinger den Sieg davongetragen? "For Honor" weiß die Antwort: der bessere Krieger!

Eine Frage, die Mittelalter-Fans schon lange beschäftigt: Wer hätte im Kampf Samurai gegen Ritter gegen Wikinger den Sieg davongetragen? "For Honor" weiß die Antwort: der bessere Krieger!
© Ubisoft Montreal / Ubisoft
| Anzeige
| Anzeige
| Anzeige
image beaconimage beaconimage beacon