Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

„Werden Alpträume haben“: Angler zieht an Pool-Nudel und kriegt Schock seines Lebens

Berliner Kurier-Logo Berliner Kurier 13.09.2018 berliner-kurier

Entspannen, einfach mal die Seele baumeln lassen, dachte sich Lance Burgos. Der Familienvater war mit seiner Tochter und einem Freund für ein Angel-Wochenende in den Süden der USA gereist.

In den Backwaters im Bundesstaat Louisiana wollte Burgos mit seiner Tochter ein paar fette Fische angeln. Stattdessen holten sie sich den Schock ihres Lebens ab.

Das könnte Sie auch interessieren: Richter erstaunt über Masche: Edeka-Kassiererin erbeutet mit dreistem Trick 35 000 Euro

An Pool-Nudel gezogen, den Schock fürs Leben bekommen

Warum das Ganze? Während des Ausflugs entdeckte Vater Burgos eine Pool-Nudel, die im Wasser schwamm. Von der Neugier getrieben, zog der Mann an der Schwimmhilfe. Etwas schien sich zu bewegen.

Burgos wies seine Tochter an, vorsichtig zu sein. Wie sich nur Sekunden später herausstellen sollte, ein vielleicht lebensrettender Rat.

Denn plötzlich erschien ein Alligator-Maul an der Oberfläche!

Lance Burgos: „Wir werden Alpträume haben“

Burgos reagierte schnell, voller Angst strampelte er mit dem Boot vom Tatort weg. Seine Tochter brach vor Schreck in Tränen aus.

Alle Beteiligten blieben unverletzt. Dem Medium „Nola.com“ sagte Burgos später: „Als meine Tochter und ich wieder in unserem Camp waren, sagten wir beide: Wir werden Alpträume von dem Moment haben.“

Auf Youtube kam das Video des Schock-Vorfalls übrigens gut an. Bis heute wurde es knapp zehn Millionen Mal aufgerufen.

(mah)

Mehr auf MSN

Video wiedergeben

| Anzeige
| Anzeige

Mehr von Berliner Kurier

Berliner Kurier
Berliner Kurier
| Anzeige
image beaconimage beaconimage beacon