Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

60-Jährige in Hamburg von eigenem Wagen überrollt und getötet

AFP-LogoAFP 25.03.2019
Rettungswagen: Bei einem tragischen Unfall ist eine 60-jährige Frau in Hamburg von ihrem eigenen Auto überrollt und getötet worden. Die Fahrerin hatte ihren Wagen auf einer abschüssigen Tiefgaragenzufahrt abgestellt und war zum Öffnen des Garagentors ausgestiegen. © Bereitgestellt von AFP Bei einem tragischen Unfall ist eine 60-jährige Frau in Hamburg von ihrem eigenen Auto überrollt und getötet worden. Die Fahrerin hatte ihren Wagen auf einer abschüssigen Tiefgaragenzufahrt abgestellt und war zum Öffnen des Garagentors ausgestiegen.

Bei einem tragischen Unfall ist eine 60-jährige Frau in Hamburg von ihrem eigenen Auto überrollt und getötet worden. Die Fahrerin hatte ihren Wagen auf einer abschüssigen Tiefgaragenzufahrt abgestellt und war zum Öffnen des Garagentors ausgestiegen, wie die Polizei am Montag mitteilte. Dabei setzte sich nach ersten Erkenntnissen das ungesicherte Fahrzeug selbstständig in Bewegung und rollte die Zufahrt hinab.

Das interessiert MSN-Leser heute auch:

Furchtbares Drama: Mädchen stirbt bei Reit-Turnier

Italien: Baby stirbt bei Beschneidung

Attacke in Australien: Hai verletzt Schwimmer schwer

Die Frau versuchte demnach noch vergeblich, das Auto von außen zu stoppen - sie wurde aber von dem Wagen überrollt und erlag noch an der Unfallstelle ihren schweren Verletzungen. Zur Rekonstruktion des Unglücks vom Sonntag zogen die Ermittler einen Sachverständigen hinzu und setzten einen 3D-Laserscanner ein.

| Anzeige
| Anzeige
| Anzeige
image beaconimage beaconimage beacon