Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

Bei 30 Grad in Hamburg: Schüler kollabieren bei Sportwettkampf

Hamburger Morgenpost-Logo Hamburger Morgenpost 19.06.2019 mopo
Die Sanitäter rückten zur Jahnkampfbahn aus. © Blaulicht-News.de Die Sanitäter rückten zur Jahnkampfbahn aus.

Aufregung an der Jahnkampfbahn: Am Mittwochmittag sind bei Bundesjugendspielen mehrere Kinder kollabiert und mussten ins Krankenhaus eingeliefert werden.

Bei Temperaturen an die 30 Grad war der sportliche Wettkampf für drei Kinder offenbar zu viel: Sie klagte über Atembeschwerden. 

Eine anwesende Ärztin aus dem Angehörigenbereich leistete erste Hilfe und alarmierte dann die Rettungskräfte.

Das interessiert andere MSN-Leser:

15 Tonnen Kokain: US-Behörden gelingt gigantischer Drogenfund

Stromausfälle und Verletzte: Erdbeben trifft Japan – Zwischenzeitliche Tsunami-Warnung

Giftraupen-Alarm in Mühlheim: Neun Kinder verletzt

Kinder im Alter von neun Jahren ins Krankenhaus gebracht

Mit einem Löschfahrzeug und drei Krankenwagen rückten die Sanitäter an und brachten die Kinder im Alter von zirka neun Jahren ins Kinderkrankenhaus. 

Schwere Verletzungen trug aber glücklicherweise niemand davon.

Mehr auf MSN

Video wiedergeben

| Anzeige
| Anzeige

Mehr von der Hamburger Morgenpost

Hamburger Morgenpost
Hamburger Morgenpost
| Anzeige
image beaconimage beaconimage beacon