Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

Bombendrohung: Justizzentrum in Brandenburg geräumt

Berliner Kurier-Logo Berliner Kurier 11.01.2019 berliner-kurier
Polizei Sirene bei Nacht Symbolbild © dpa (Symbolbild) Polizei Sirene bei Nacht Symbolbild

Am Justizzentrum Potsdam ist am Freitagvormittag eine Bombendrohung eingegangen. Wie die Polizei mitteilte, wurden daraufhin rund 200 Menschen aus dem Gebäude in Sicherheit gebracht. Nach der Evakuierung suchte die Polizei unter anderem mit einem Sprengstoffspürhund nach einer möglichen Bombe.

Das könnte Sie auch interessieren:

Autofahrer sitzen über Nacht auf gesperrter A8 im Schnee fest

Schneechaos - so heftig hat es die Menschen getroffen

Der Bereich vor dem Justizgebäude wurde abgesperrt. In mehreren deutschen Städten wurden am Freitag Landgerichte evakuiert, nachdem per E-Mail eine Bombendrohung eingegangen war. (dpa)

Mehr auf MSN

Video wiedergeben
| Anzeige
| Anzeige

Mehr von Berliner Kurier

Berliner Kurier
Berliner Kurier
| Anzeige
image beaconimage beaconimage beacon