Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

Bruder Robert schwer erkrankt - Trump eilt ins Krankenhaus

WELT-Logo WELT 15.08.2020
Eine Aufnahme aus dem Jahr 1999: Donald Trump (rechts), damals Immobilienentwickler, und sein Bruder Robert Trump Quelle: dpa © dpa Eine Aufnahme aus dem Jahr 1999: Donald Trump (rechts), damals Immobilienentwickler, und sein Bruder Robert Trump Quelle: dpa

Das Weiße Haus hat offiziell bestätigt, dass der jüngere Bruder des US-Präsidenten schwer erkrankt ist. Robert Trump liege in einem Krankenhaus in Manhattan. Woran der 72-Jährige leide, wurde nicht mitgeteilt.

Diverse US-amerikanische und auch britische Medien wie etwa der „Guardian“ schreiben, dass die Erkrankung „ernst“ sein soll. Ein Besuch Donald Trumps bei seinem Bruder war für Freitag angesetzt. US-Medien zeigten in Videoaufnahmen auch, wie der US-Präsident das Krankenhaus betritt.

Weitere Details wurden vom Weißen Haus vorerst nicht mitgeteilt. Robert Trump, der wie sein Bruder im Immobiliengeschäft aktiv war, hatte zuletzt Schlagzeilen gemacht, als er einen Versuch unternahm, das Enthüllungsbuch von Mary Trump über die Familiengeschichte der Trumps, „Too Much and Never Enough“, juristisch noch vor dessen Veröffentlichung zu stoppen. Dies misslang.

Trump selbst hatte erklärt, dass Mary Trumps Buch ein Verstoß gegen eine Geheimhaltungsvereinbarung sei, die sie nach einer finanziellen Einigung mit der Familie Trump unterzeichnet hatte.

Mary ist die Tochter von Fred Trump jr., Bruder von Donald und Robert, der mit Alkoholismus zu kämpfen hatte und 1981 im Alter von 43 Jahren verstarb.

| Anzeige
| Anzeige

Mehr von WELT

| Anzeige
image beaconimage beaconimage beacon