Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

Flieger krachte auf Landstraße: Großvater und Enkelin sterben bei Flugzeugabsturz

Kölner Stadt-Anzeiger-Logo Kölner Stadt-Anzeiger vor 6 Tagen ksta
Nach dem Absturz fing das Flugzeug Feuer. (Symbolbild) © picture alliance / dpa Nach dem Absturz fing das Flugzeug Feuer. (Symbolbild)

Ein Großvater und seine 14-jährige Enkelin sind am Samstagmorgen bei einem Flugzeugabsturz im niedersächsischen Melle gestorben. Kurz nach dem Start sei der Ultraleichtflieger auf eine Landstraße gekracht und habe Feuer gefangen, teilte die Polizei mit. Der 74 Jahre alte Pilot und seine Enkelin seien noch im Flugzeug gestorben.

Warum der Flieger abstürzte, sei derzeit noch unklar. Die Bundesstelle für Flugunfalluntersuchung in Braunschweig hat die Ermittlungen aufgenommen. Einsatzkräfte begannen am Samstagmorgen in Melle die Trümmer wegzuräumen. Die Landstraße wurde gesperrt. (dpa)

| Anzeige
| Anzeige

Mehr von Kölner Stadt-Anzeiger

Kölner Stadt-Anzeiger
Kölner Stadt-Anzeiger
| Anzeige
image beaconimage beaconimage beacon