Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

Genua - ein Jahr nach dem Brückeneinsturz

dw.com-Logo Von Sven Töniges (mit dpa) , dw.com | Folie 1 von 7: Blick auf die den Fluss Polcevera überspannende Autobahnbrücke Ponte Morandi am 14. August 2018 - kurz nachdem ein Teilstück mehr als 40 Meter tief abgestürzt war. Zu diesem Zeitpunkt wurden elf Todesopfer befürchtet. Später offenbarte sich, dass bei dem Unglück 43 Menschen ums Leben gekommen waren.

Schock für Genua und Italien

Blick auf die den Fluss Polcevera überspannende Autobahnbrücke Ponte Morandi am 14. August 2018 - kurz nachdem ein Teilstück mehr als 40 Meter tief abgestürzt war. Zu diesem Zeitpunkt wurden elf Todesopfer befürchtet. Später offenbarte sich, dass bei dem Unglück 43 Menschen ums Leben gekommen waren.
© picture-alliance/AP Photo/Ansa/L. Zennaro
image beaconimage beaconimage beacon