Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

Grausame Tat in Eifel: Mann (27) aus Kall soll seine Oma (76) erschlagen haben

EXPRESS-Logo EXPRESS 18.10.2019 express
Die Polizei nahm den Verdächtigen fest. © picture alliance / dpa /Symbolbild Die Polizei nahm den Verdächtigen fest.

Im idyllischen Kall-Sötenich ereignete sich offenbar ein Familiendrama. Donnerstagnachmittag soll ein Mann (27) seine Großmutter getötet haben. Nach EXPRESS-Informationen wurde die alte Dame erschlagen. 

Die 76-Jährige wurde gegen 14.20 Uhr von einem Familienmitglied in ihrer Wohnung tot aufgefunden. Die Rentnerin lebte in einer Doppelhaushälfte, nebenan soll ihr Enkel noch bei den Eltern gewohnt haben, so EXPRESS-Infos. 

27-Jähriger aus Kall wurde festgenommen

Das Motiv ist unklar. Der 27-Jährige konnte im Rahmen einer Fahndung schnell festgenommen werden. Er leistete keinen Widerstand. Die Ermittlungen der Bonner Mordkommission laufen auf Hochtouren. (iri)

Die Top-Themen der MSN-Leser:

Autobahnunfall: Drama um Elf Wildschweine

Vermisste Mutter und Sohn: Überraschende Wende

Isolierten Familie: Polizei nimmt Vater fest

Mehr auf MSN

Video wiedergeben

| Anzeige
| Anzeige

Mehr von EXPRESS

| Anzeige
image beaconimage beaconimage beacon