Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

Handbremse löste sich: Auto mit zwei Personen rollt in Köln in den Rhein

Kölner Stadt-Anzeiger-Logo Kölner Stadt-Anzeiger 09.11.2019 ksta
Das Auto des Mannes landete im Rhein. © Jasmin Das Auto des Mannes landete im Rhein.

Zwei Personen sind am späten Freitagabend in einem Auto in Köln in den Rhein gerollt. Verletzt wurde nach Angaben der Polizei vom Samstagmorgen niemand.

Einem Sprecher zufolge war der Wagen zuvor im Stadtteil Rodenkirchen am Ufer geparkt worden. Die beiden Personen seien dann „aus bisher ungeklärter Ursache an die Handbremse gekommen“ und hätten diese gelöst, wodurch das Fahrzeug in den Fluss rollte.

Das interessiert andere MSN-Leser:

Plötzlich reich: 225.000 Euro Lohn bringen Putzfrau vor Gericht

La Réunion: Forscher finden Arm von vermisstem Schotten in Magen von Haifisch

KrefeldTierquäler zündet Igel in Krefeld an

Auto Rhein Schiff © Jasmin Auto Rhein Schiff

Aufgrund des Wasserstandes sei es den beiden Insassen nicht möglich gewesen, von innen die Türen zu öffnen: Sie alarmierten gegen 23 Uhr den Notruf. Rettungskräfte der Feuerwehr befreiten die beiden Personen. Das Auto blieb laut Polizei unbeschädigt und wurde abgeschleppt. (beq)

Mehr auf MSN

Video wiedergeben
NÄCHSTES
NÄCHSTES

| Anzeige
| Anzeige

Mehr von Kölner Stadt-Anzeiger

Kölner Stadt-Anzeiger
Kölner Stadt-Anzeiger
| Anzeige
image beaconimage beaconimage beacon