Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

In Einfahrt vergessen: Vater will ausparken und tötet eigene Tochter (7 Monate)

Berliner Kurier-Logo Berliner Kurier 12.10.2018 berliner-kurier
Gruene_Welle_fuer_Re_52452115: Für den Säugling kam jede Hilfe zu spät. © dpa/ Symbolbild Für den Säugling kam jede Hilfe zu spät.

Wie tragisch: Ein Vater hat in Detmold seine sieben Monate alte Tochter mit dem Auto überrollt und tödlich verletzt.

Wie die Polizei in Nordrhein-Westfalen mitteilte, wollte der Mann am Freitagmorgen mit seinen zwei Kindern losfahren.

Während er das einjährige Kind anschnallte, stellte er die jüngere Tochter in ihrem Kindersitz hinter das Auto.

Dort vergaß er sie anscheinend und setzte mit dem Wagen zurück. Dabei überrollte er das Kind, das noch vor Ort starb. Der Vater und die kurz darauf eintreffende Mutter erlitten einen schweren Schock. 

| Anzeige
| Anzeige

Mehr von Berliner Kurier

Berliner Kurier
Berliner Kurier
| Anzeige
image beaconimage beaconimage beacon