Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

Kiosk im Kiez: Leute haben "Zeitungen noch nie vertraut!"

Als Kioskbesitzer in Berlin-Kreuzberg weiß Christian Sarkowski, was die "einfache Bevölkerung" bewegt. An seinem Kiosk plaudert er mit seinem Stammkunden Wolfgang diesmal über den Rückgang der Zeitungsauflagen und des Vertrauens in die Medien, Horst Seehofer "im falschen Jahrhundert" und den Umgang mit "Freiheit". Es ist wieder soweit. Wieder verschlug es RT Deutsch-Redakteur Kani Tuyala an den Kiosk von Christian Sarkowski in Berlin-Kreuzberg. Diesmal geht es im Gespräch mit Stammkunde Wolfgang um den Seehofer-Satz wonach Gesetze möglichst "kompliziert" gemacht werden sollten. Für Sarkowski ist klar, Seehofer lebt "im falschen Jahrhundert". Auch der Berliner sogenannte "Karneval der Kulturen" darf im Gespräch nicht fehlen. Wolfgang und Christian sind sich dabei einig: Es geht nicht in erster Linie um Völkerverständigung, sondern vor allem um Party im "Ballermann"-Stil. Ohnehin ist sich Kioskbesitzer Christian Sarkowski sicher, die Menschen können mit ihrer vermeintlich wachsenden Freiheit "nicht umgehen". Mehr auf unserer Webseite: https://deutsch.rt.com/ Folge uns auf Facebook: https://www.facebook.com/rtdeutsch Folge uns auf Twitter: https://twitter.com/RT_Deutsch Folge uns auf Instagram: https://www.instagram.com/rt_deutsch/ RT Deutsch nimmt die Herausforderung an, die etablierte deutsche Medienlandschaft aufzurütteln und mit einer alternativen Berichterstattung etablierte Meinungen zu hinterfragen. Wir zeigen und schreiben das, was sonst verschwiegen oder weggeschnitten wird. RT - Der fehlende Part.
image beaconimage beaconimage beacon