Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

Lübeck: Vier Männer wegen mutmaßlich illegaler Corona-Spritzen unter Verdacht

DER SPIEGEL-Logo DER SPIEGEL 29.11.2021 Alexander Preker

Etwa 150 Interessierte warteten im Gebäude: Nach einer mutmaßlich illegalen Impfaktion am Flughafen Lübeck ermittelt die Staatsanwaltschaft gegen vier Männer – darunter auch gegen einen umstrittenen Arzt und Forscher.

© Christian Charisius / dpa

Polizei und Staatsanwaltschaft ermitteln nach einer mutmaßlich unzulässigen Impfaktion am Lübecker Flughafen am Wochenende. Die Anklage prüft nach eigenen Angaben einen Anfangsverdacht wegen einer Straftat nach dem Arzneimittelgesetz.

Es bestehe der Verdacht, dass der Impfstoff nicht zugelassen ist. Die Vorwürfe richten sich gegen vier Männer im Alter von 81, 80, 74 und 61 Jahren, wie die Sprecherin der Staatsanwaltschaft, Ulla Hingst, sagte. Unter den Verdächtigen sind laut Norddeutschem Rundfunk zwei Ärzte im Ruhestand sowie die beiden Flughafengeschäftsführer Jürgen Friedel und Winfried Stöcker.


Video: Weihnachtsmarkt und Corona: In Lübeck gilt ausnahmslos 2G (glomex)

Video wiedergeben

Wartende verärgert über Einschreiten der Behörden

Letzterer sorgt seit Monaten für Schlagzeilen mit einem selbst entwickelten Impfstoff – und deshalb wird bereits wegen möglicher Verstöße gegen das Arzneimittelgesetz ermittelt. Der SPIEGEL berichtete, dass sich Stöcker auch als Großspender für die zum Teil rechtsextreme AfD betätigte. Er fiel immer wieder mit rassistischen Aussagen auf.

Die Polizei und der Ordnungsdienst der Hansestadt Lübeck hatten die Impfaktion am Flughafen am Samstag beendet und Proben des Impfstoffs, genutzte Spritzen sowie Impflisten sichergestellt.

Zu dem Zeitpunkt hätten sich etwa 150 Impfwillige im Flughafengebäude und weitere 80 vor dem Gebäude aufgehalten, sagte ein Polizeisprecher. Nach Angaben der Polizei waren die Wartenden sehr unzufrieden mit der Aktion von Polizei und Ordnungsdienst gewesen.

| Anzeige
| Anzeige

Mehr von DER SPIEGEL

| Anzeige
image beaconimage beaconimage beacon