Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

Mongolische Nomaden ohne Zukunft

dw.com-Logo dw.com | Folie 1 von 11: Das Nomadenvolk der Dukha lebt in den Wäldern des an Russland grenzenden Sajangebirges. In der Tradition ihrer Vorväter betätigen sich die Dukha seit Jahrhunderten als Rentierhirten, Jäger und Sammler. Erdenebat Chuluu ist einer von ihnen: "Es ist unser Wille, die Tradition der Rentierhaltung, so wie unsere Vorfahren sie betrieben, aufrecht zu erhalten", sagte er der Nachrichtenagentur Reuters.

Raues Gebirge

Das Nomadenvolk der Dukha lebt in den Wäldern des an Russland grenzenden Sajangebirges. In der Tradition ihrer Vorväter betätigen sich die Dukha seit Jahrhunderten als Rentierhirten, Jäger und Sammler. Erdenebat Chuluu ist einer von ihnen: "Es ist unser Wille, die Tradition der Rentierhaltung, so wie unsere Vorfahren sie betrieben, aufrecht zu erhalten", sagte er der Nachrichtenagentur Reuters.
© Reuters/T. Peter
image beaconimage beaconimage beacon