Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

Nach Verfolgungsjagd in NRW: Festgenommener Mann flieht aus Polizeigewahrsam

Kölner Stadt-Anzeiger-Logo Kölner Stadt-Anzeiger 23.01.2019 ksta
Die Flucht aus der Zelle ist gelungen. (Symbolbild) © dpa Die Flucht aus der Zelle ist gelungen. (Symbolbild)

Nachdem ein Mann bei einer Verfolgungsjagd festgenommen wurde, ist er am frühen Mittwochmorgen aus dem Polizeigewahrsam in Gronau geflohen. Der 48-Jährige verließ nach Polizeiangaben seine Zelle und das Gebäude, ohne jemanden zu verletzen. „Die Fahndung ist eingeleitet“, sagte eine Polizeisprecherin. Wie dem Mann die Flucht gelang, war zunächst unklar.

Das könnte Sie auch interessieren:

„Es geht um Blut”: Kriminelle Clans: Aussteiger erklärt, wie man sie bekämpfen muss

„Click to Pray”: Gläubige können jetzt per App mit dem Papst beten

Der mit zwei Haftbefehlen gesuchte Mann hatte am Dienstag auf der Flucht vor dem Zoll versucht, die Beamten mit seinem Auto von der Straße abzudrängen. Polizisten nahmen den Mann später fest. Bei der Überprüfung habe sich herausgestellt, dass der 48-Jährige bereits gesucht wurde. (dpa) 

Mehr auf MSN

Video wiedergeben
| Anzeige
| Anzeige

Mehr von Kölner Stadt-Anzeiger

Kölner Stadt-Anzeiger
Kölner Stadt-Anzeiger
| Anzeige
image beaconimage beaconimage beacon