Durch Nutzung dieses Diensts und der damit zusammenhängenden Inhalte stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu.
Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

Safari-Unfall: Seniorin wird in Tansania von Nilpferd getötet

Berliner Zeitung-Logo Berliner Zeitung 12.08.2017 berliner-zeitung
87579041: Safari-Unfall: Seniorin wird in Tansania von Nilpferd getötet © picture alliance / Maurizio Gamb (Symbolbild) Safari-Unfall: Seniorin wird in Tansania von Nilpferd getötet

Sie hatte sich so auf diesen Urlaub gefreut – doch er endete für die 75-jährige Carol Kirken mit dem Tod. Die US-Amerikanerin war mit ihrer Familie ins afrikanische Tansania gereist. Eine Safari sollte eines der Reise-Highlights werden. Doch es kam zu einer Tragödie.

Fox 2“ berichtet, dass Kirken am vergangenem Samstag von einem riesigen Nilpferd angegriffen wurde. Die Seniorin erlitt so schwere Verletzungen, dass sie noch vor Ort in den Armen ihres Sohnes starb.

Bürgermeister geschockt

„Es gibt nur wenige Menschen in unserer Gemeinde, von denen die du denkst, das sind absolute Schätze sind. Und Carol war einer dieser Menschen“, so Bryan Barnett, der Bürgermeister aus Kirkens Heimatstadt Rochester Hills. (jto)

| Anzeige
| Anzeige

Mehr von Berliner Zeitung

Berliner Zeitung
Berliner Zeitung
| Anzeige
image beaconimage beaconimage beacon