Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

Sechs Touristen sterben in Airbnb-Wohnung in Chile an Kohlenmonoxidvergiftung

AFP-LogoAFP 24.05.2019 afp.com
Sechs Touristen sind in einer Ferienwohnung des Anbieters Airbnb in Chile an einer Kohlenmonoxidvergiftung gestorben. Polizisten fanden die Leichen der vier Erwachsenen und zwei Kinder einer Familie aus dem Süden Brasiliens. © Karin Pozo Sechs Touristen sind in einer Ferienwohnung des Anbieters Airbnb in Chile an einer Kohlenmonoxidvergiftung gestorben. Polizisten fanden die Leichen der vier Erwachsenen und zwei Kinder einer Familie aus dem Süden Brasiliens.

Sechs Touristen sind in einer Ferienwohnung des Anbieters Airbnb in Chile an einer Kohlenmonoxidvergiftung gestorben. Die vier Erwachsenen und zwei Kinder einer Familie aus dem Süden Brasiliens hielten sich seit der vergangenen Woche in der Hauptstadt Santiago de Chile auf und hatten am Mittwochnachmittag die Behörden alarmiert, weil sie das Gefühl hatten, dass in der Wohnung etwas nicht in Ordnung war.

Ein Vertreter des brasilianischen Konsulats und der Polizei entdeckten dann die Leichen der sechs Urlauber. Der Strom- und Gasversorger SEC nahm Ermittlungen auf und erklärte, das betroffene Gebäude habe kein Siegel zum Beweis dafür gehabt, dass die Gas-Installationen ordnungsgemäß gewartet seien. Nach ersten Erkenntnissen habe eine Gasheizung in der Wohnung nicht richtig funktioniert.

Airbnb erklärte, es liege in der Verantwortung der jeweiligen Vermieter dafür zu sorgen, dass alle örtlichen Gesetze und Regeln eingehalten würden. Die Vermittlungsplattform für Ferienwohnungen unterhalte zudem ein Programm, bei dem Rauch- und Kohlenmonoxidmelder auf Wunsch an die Besitzer der Wohnungen verteilt würden. Kunden würden darüber informiert, ob derartige Geräte installiert seien.

Für diese Themen interessieren sich die MSN-Leser:

USA: Demokraten lehnen Amtsenthebungsverfahren gegen Trump weiterhin ab

Theresa May steht vor dem Aus: Rücktritt am Freitag?

Während Brexit-Kampagne: Boris Johnson droht Prozess wegen Lügen

Mehr auf MSN

Video wiedergeben
NÄCHSTES
NÄCHSTES
| Anzeige
| Anzeige
| Anzeige
image beaconimage beaconimage beacon