Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

Unfassbares Glück: Paar will in Flitterwochen, am Flieger trifft es sie wie ein Schlag

Berliner Kurier-Logo Berliner Kurier 15.04.2019 berliner-kurier
Die frisch Vermählten wollten gerade an Bord steigen, als sie vom großen Gewinn erfuhren. © picture alliance / dpa (Symbolfoto) Die frisch Vermählten wollten gerade an Bord steigen, als sie vom großen Gewinn erfuhren.

Ein frisch verheiratetes Paar aus Hannover kann sein Glück überhaupt nicht fassen. Die frisch Vermählten wollten gerade in die Flitterwochen starten und dachten, dass ihr Leben nicht besser werden könnte. Doch dann erreichte sie eine Nachricht, die ihr beider Leben noch einmal umkrempeln sollte.

Die beiden Männer aus Niedersachsen waren vermutlich mit anderen Dingen beschäftigt, als sie von der wohl schönsten Neuigkeit erfuhren, die man sich nur vorstellen kann. „Wir standen gerade am Gate und wollten in den Flieger einsteigen. Ich war sprachlos“, sagte der Niedersachse überglücklich gegenüber „nordbuzz.de“.

Gastronom hatte auf „Spiel 77“ getippt

Zuerst konnte der Gastronom aus Hannover überhaupt nicht begreifen, was für ein Glück er eigentlich hatte. Ende Februar hatte er auf die Zusatzlotterie „Spiel 77“ getippt. Doch dann standen die Flitterwochen vor der Tür und das Los geriet in den Hintergrund.

Für diese Themen interessieren sich die MSN-Leser:

Schüsse vor Disco: Türsteher stirbt im Kugelhagel

Raser wird geblitzt: Deswegen gratulierte ihm die Polizei

Was ein Glück: Mann kauft Mercedes und kann nicht glauben, was im Fahrzeugbrief steht

Doch als das Paar gerade am Flughafen angekommen war, erreichte sie die unfassbare Nachricht: Ihre Losnummer hatte gewonnen. Und zwar nicht irgendeinen, sondern den Hauptgewinn.

„Ich habe es sofort meinem Mann erzählt und wir haben die Zahlen nochmals online überprüft“, erinnert sich der Niedersachse. Und sie irrten sich nicht. Ihr Los hatte tatsächlich satte 5.877.777 Euro gewonnen.

Ihre Flitterwochen haben sie aber dennoch nicht abgesagt – natürlich nicht. Aber im Flieger haben sie als Erstes mit Champagner darauf angestoßen, erzählt der Gastronom weiter. „Den ganzen Flug über dachte ich nur: Das ist wirklich doppeltes Glück.“

Lotto-Millionäre wollen alten Job behalten

Was genau das Ehepaar mit dem Millionen-Gewinn anfangen wird, wussten sie noch nicht. Das Lotterie-Unternehmen hat sie für einige Tage nach Gibraltar eingeladen, um sie im Umgang mit ihrem plötzlichen Reichtum zu beraten.

Eine grundlegende Änderung schwebt ihnen allerdings nicht vor. Ihre Jobs als Gastronomen wollen beide behalten. Aber den Wunsch nach einem eigenen Haus, einem Hund und einer Malediven-Reise möchten sie sich auf jeden Fall erfüllen. Dazu möchte der glückliche Gewinner seine Schwiegereltern finanziell unterstützen.

Naja, das sollte auf jeden Fall drin sein, bei fast sechs Millionen Euro – und noch einiges mehr...

(jv)

| Anzeige
| Anzeige

Mehr von Berliner Kurier

Berliner Kurier
Berliner Kurier
| Anzeige
image beaconimage beaconimage beacon