Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

Vermisste Rebecca: Suche wird auf Wolziger See ausgeweitet

Berliner Kurier-Logo Berliner Kurier 18.03.2019 Lutz Schnedelbach
Die Polizei sucht am Wolziger See mit Hunden nach Rebecca. © Pudwell Die Polizei sucht am Wolziger See mit Hunden nach Rebecca.

Heute vor vier Wochen verschwand Rebecca R. aus Britz. Mittlerweile sind fast 1500 Hinweise eingegangen. Der Schwager des Mädchens sitzt in Untersuchungshaft. Auch am Montag sucht die Berliner Polizei im Auftrag der Staatsanwaltschaft und der 3. Mordkommission nach der Schülerin. Die Ermittler gehen davon aus, dass sie nicht mehr am Leben ist.

Die Top-Themen der MSN-Leser:

Tod eines Radfahrers: Lastwagenfahrer für Abbiege-Unfall verurteilt

Schüsse in Utrecht: Mehrere Verletzte

Simbabwe und Mosambik: Mehr als 130 Tote nach Zyklon

Die Beamten sind auf dem Wolziger See unterwegs. Der 597 Hektar umfassender Binnensee befindet sich im Landkreis Dahme-Spreewald. Das östliche Ufer war bereits mit einem Hubschrauber der Polizei abgesucht worden. Allerdings wurde die Vermisste nicht gefunden, trotz des Einsatzes der Wärmebildkamera. Die Polizei setzt Hunde ein, die darauf spezialisiert sind, Leichen in Gewässern zu finden.

Mehr auf MSN

Video wiedergeben
| Anzeige
| Anzeige

Mehr von Berliner Kurier

Berliner Kurier
Berliner Kurier
| Anzeige
image beaconimage beaconimage beacon