Durch Nutzung dieses Diensts und der damit zusammenhängenden Inhalte stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu.
Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

FDP in Bayern bekommt neuen Parteichef

AFP-LogoAFP 12.10.2017
Daniel Föst: Ein Jahr vor der Landtagswahl bekommt die FDP in Bayern einen neuen Landeschef. Der bisherige Landesvorsitzende Albert Duinwill beim Parteitag im November abtreten. Sein Nachfolger solle sein bisheriger Generalsekretär Daniel Föst werden. © Bereitgestellt von AFP Ein Jahr vor der Landtagswahl bekommt die FDP in Bayern einen neuen Landeschef. Der bisherige Landesvorsitzende Albert Duinwill beim Parteitag im November abtreten. Sein Nachfolger solle sein bisheriger Generalsekretär Daniel Föst werden.

Ein Jahr vor der Landtagswahl bekommt die FDP in Bayern einen neuen Landeschef. Der bisherige Landesvorsitzende Albert Duin sagte dem "Münchner Merkur" vom Donnerstag, er werde beim Parteitag im November abtreten. Sein Nachfolger solle sein bisheriger Generalsekretär Daniel Föst werden, der im September den Einzug in den Bundestag geschafft hatte.

Dem Bericht zufolge gab es parteiintern Kritik an Duin wegen dessen Kommunikation. Trotz seines angekündigten Rückzugs von der Parteispitze beharre er aber auf der Spitzenkandidatur zur Landtagswahl - der Führungsstreit der bayerischen Liberalen sei damit nach wie vor nicht ausgestanden.

| Anzeige
| Anzeige
| Anzeige
image beaconimage beaconimage beacon