Durch Nutzung dieses Diensts und der damit zusammenhängenden Inhalte stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu.
Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

G7-Gipfel: So wollen die Regierungschefs die Welt retten

News-Insider.de-Logo Von Gerd Pfitzenmaier , News-Insider.de | Folie 1 von 14: Die G7 sind ein mächtiger Verein: Bei der Gründung des Clubs gehörten ihm die wichtigsten Volkswirtschaften des Planeten an: USA, Kanada, Japan, Deutschland, Frankreich, das Vereinigte Königreich und Italien. Inzwischen haben auch der EU-Kommissionspräsident und der Chef des Europäischen Rats Sitz und Stimme. Russland darf seit der Krim-Annexion nicht mehr am Beratungstisch mitreden.

Die G7 sind ein mächtiger Verein: Bei der Gründung des Clubs gehörten ihm die wichtigsten Volkswirtschaften des Planeten an: USA, Kanada, Japan, Deutschland, Frankreich, das Vereinigte Königreich und Italien. Inzwischen haben auch der EU-Kommissionspräsident und der Chef des Europäischen Rats Sitz und Stimme. Russland darf seit der Krim-Annexion nicht mehr am Beratungstisch mitreden.
© Imago/Ikon Image/ZUMA Press/Pacific Press Agency

Mehr von News-Insider.de

image beaconimage beaconimage beacon