Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

Gipfel in Elmau: Scholz will kein Zurück im Verhältnis mit Russland

Tagesspiegel-Logo Tagesspiegel 27.06.2022 Sandra Lumetsberger, Nathalie Trappe

28 Milliarden Euro für Ukraine + Kritik an Scholz wegen neuer Gasförderprojekte + Verbände fordert mehr Klima-Orientierung + Der Newsblog.

Bundeskanzler Olaf Scholz geht nach einer Pause beim G7-Treffen zum Sitzungssaal zurück. © Foto: Peter Kneffel/dpa Bundeskanzler Olaf Scholz geht nach einer Pause beim G7-Treffen zum Sitzungssaal zurück.

Der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj hat am Montag per Video-Schalte am G7-Gipfel auf Schloss Elmau teilgenommen. Der Ukraine-Krieg ist zentrales Thema der Beratungen der Staats- und Regierungschefs der sieben wichtigsten demokratischen Industrienationen unter Leitung von Bundeskanzler Olaf Scholz. Daneben stehen am zweiten Tag des Treffens die Themen Klima, Energie und Gesundheit auf der Agenda. Die Ereignisse hier im Newsblog.


Video: Start des G7-Gipfels im Zeichen des Krieges (dpa)

Video wiedergeben
| Anzeige
| Anzeige

Mehr von Tagesspiegel

| Anzeige
image beaconimage beaconimage beacon