Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

Schwesig im Kampf gegen den Krebs „sehr zuversichtlich“

RP ONLINE-Logo RP ONLINE 06.12.2019 RP ONLINE

Berlin. Vor drei Monaten hat SPD-Politikerin Manuela Schwesig ihre Brustkrebs-Erkrankung öffentlich gemacht. Jetzt hat sie darüber gesprochen, wie es ihr mit der Therapie geht.

 Manuela Schwesig am Freitag beim SPD-Parteitag in Berlin. © Kay Nietfeld Manuela Schwesig am Freitag beim SPD-Parteitag in Berlin.

Schwesig zeigte sich optimistisch, bald wieder zu genesen. „Trotz Erkrankung geht es mir gut“, sagte sie am Freitag im ZDF-„Morgenmagazin“. „Ich kämpfe mich tapfer durch. Durch die Behandlung, so wie viele andere auch, und bin sehr zuversichtlich, dass ich am Ende auch wieder gesund werden kann.“

Die Top-Themen der MSN-Leser:

Kein Weg zurück: Impeachment gegen Donald Trump

Historischer Wochenrückblick: Erste lizenzierte Taxis der Welt

London: Nato-Gipfel wird von Konflikten überschattet

Im September hatte sie bekanntgegeben, dass sie an Brustkrebs erkrankt ist. Aus diesem Grund legte sie das Amt als kommissarische SPD-Chefin nieder. Ministerpräsidentin und auch SPD-Parteivorsitzende in Mecklenburg-Vorpommern wolle sie aber weiter bleiben, erklärte die 45-Jährige damals.

Mehr auf MSN

Video wiedergeben
| Anzeige
| Anzeige

RP ONLINE

| Anzeige
image beaconimage beaconimage beacon