Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

Trump bekundet Mitleid mit May

AFP-LogoAFP 25.05.2019 afp.com
US-Präsident Donald Trump hat Mitleid mit der aus dem Amt scheidenden britischen Premierministerin Theresa May bekundet. "Theresa tut mir leid. Ich mag sie sehr", sagte er. May will angesichts des Brexit-Chaos bis Ende Juli abtreten. © SAUL LOEB US-Präsident Donald Trump hat Mitleid mit der aus dem Amt scheidenden britischen Premierministerin Theresa May bekundet. "Theresa tut mir leid. Ich mag sie sehr", sagte er. May will angesichts des Brexit-Chaos bis Ende Juli abtreten.

US-Präsident Donald Trump hat Mitleid mit der aus dem Amt scheidenden britischen Premierministerin Theresa May bekundet. "Theresa tut mir leid. Ich mag sie sehr", sagte Trump am Freitag in Washington vor seinem Abflug zu einem Besuch in Japan.

May hatte zuvor angesichts des Brexit-Chaos angekündigt, dass sie bis Ende Juli aus dem Amt der Regierungschefin ausscheiden will. Zuvor will sie am 7. Juni vom Parteivorsitz der Konservativen zurücktreten.

Mehr Top-Nachrichten auf MSN:

Explosion in Lyon: Macron spricht von "Angriff"

Golf-Krise: Trump schickt weitere Soldaten nach Nahost

Schreckliche Tat: "Gucci-Bande" prügelt Rentner fast tot

Trump lobte die Premierministerin als "gute Frau," die "hart gearbeitet" habe. Die Premierministerin sei "sehr stark", sagte Trump auch. Der US-Präsident hatte May in den vergangenen Monaten allerdings wegen ihres Umgang mit dem EU-Ausstieg wiederholt offen kritisiert.

Der US-Präsident wird inmitten der Brexit- und Regierungsturbulenzen vom 3. bis 5. Juni zu einem Staatsbesuch in Großbritannien erwartet. Dabei ist auch ein Treffen mit May geplant.

Mehr auf MSN

Video wiedergeben
| Anzeige
| Anzeige
| Anzeige
image beaconimage beaconimage beacon