Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

Vorwürfe aus Bayern: Familienministerin Scharf kritisiert Bundes-Familienpolitik

Bei ihrer Regierungserklärung kritisiert Bayerns Sozialministern Ulrike Scharf die Familienpolitik der Ampel-Koalition. Besonders die Streichung des Werbeverbots für Abtreibungen war in der Diskussion.
image beaconimage beaconimage beacon