Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

Das Ei - in Kunst und Design verewigt

dw.com-Logo Von Dagmar Breitenbach , dw.com | Folie 1 von 8: Luxus pur: die kostbaren Fabergé-Eier wurden zwischen 1885 und 1917 in der Werkstatt des Juweliers Peter Carl Fabergé in Sankt Petersburg angefertigt. Insgesamt wurden 50 dieser Kunstwerke in Ei-Form im Lauf der Jahre im Auftrag der Zaren hergestellt: glitzernde Ostergeschenke für Gattinnen und Mätressen. Heute sind sie in Museen und Privatsammlungen zu bewundern.

Fabergé-Eier

Luxus pur: die kostbaren Fabergé-Eier wurden zwischen 1885 und 1917 in der Werkstatt des Juweliers Peter Carl Fabergé in Sankt Petersburg angefertigt. Insgesamt wurden 50 dieser Kunstwerke in Ei-Form im Lauf der Jahre im Auftrag der Zaren hergestellt: glitzernde Ostergeschenke für Gattinnen und Mätressen. Heute sind sie in Museen und Privatsammlungen zu bewundern.
© Alex_Mac - Fotolia.com
image beaconimage beaconimage beacon