Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

Brüsseler Autosalon 2020 - Ein Meer aus Luxus

Der Brüsseler Autosalon 2020. Eine Bühne für den absoluten Luxus. Hier werden die teuersten Modelle ausgestellt. Die drei deutschen Autobauer BMW, Audi und Mercedes stellen gemeinsam 70 % des weltweiten Marktes für Luxusautos. Bei diesen Autos geht es nicht darum, mit einer guten CO2-Bilanz von A nach B kommen - es geht ums sehen und gesehen werden. Der Direktor des Brüsseler Autosalons, Pierre Lalmand, sagt: " Wir sind hin und her gerissen zwischen Vernunft und Leidenschaft. Die Leidenschaft für Traumautos treibt uns an. 40 Autos, die für Luxus, Exklusivität und Prestige stehen, sind hier ausgestellt ." Automobilindustrie muss handeln Natürlich befindet sich die Automobilindustrie in einer Übergangsphase. Alle Autohersteller wissen, dass sie den CO2-Ausstoß reduzieren müssen. Mercedes will 2039 ein umweltneutrales Unternehmen sein. Doch es wird seine Zeit brauchen, Diesel- und Benzinmotoren zu ersetzen. Bastien Van den Moortel, PR-Manager von Mercedes-Benz, erklärt, dass der Wechsel auf Strom oder Wasserstoff nicht "von einem auf den anderen Tag erfolgen wird". Aber man habe sehr effiziente Diesel- und Benzinmotoren. Und auch die Plug-in-Hybride seien sehr wichtig, um die Menschen an Elektroautos zu gewöhnen. Verbrennungsmotor floriert weiterhin in Afrika und Asien Es ist noch nicht das Ende für den Verbrennungsmotor. Es gibt noch riesige Märkte in Afrika und Asien, die von den europäischen und US-amerikanischen Abgasnormen weit entfernt sind. " Wir investieren weiter in den Verbrennungsmotor, weil wir natürlich nicht nur Autos für Westeuropa, sondern für die ganze Welt produzieren ", erläutert Peter Gemoets, PR-Manager von Mazda Benelux. " Es gibt einige Studien, nach denen auch im Jahr 2035 die meisten Autos weltweit - das sind etwa 85 Prozent - noch einen Verbrennungsmotor haben werden, auch wenn dieser mit einem Elektromotor kombiniert wird. " Doch es wird sicherlich bald bei den Stadtautos Lösungen geben, um vollkommen ökologisch zu sein. Der Brüsseler Autosalon endet am Sonntag, den 19.01.2020.
image beaconimage beaconimage beacon