Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

Chile: Studentenproteste enden in Straßenschlachten

In der chilenischen Hauptstadt Santiago haben sich Studenten Straßenschlachten mit der Polizei geliefert. Der Protestmarsch verlief zunächst weitgehend friedlich, später flogen Wurfgeschosse, die Polizei setzte Wasserwerfer ein und ging mit Tränengas gegen die Krawallmacher vor. Die Proteste richten sich unter anderem gegen hohe Studiengebühren, die viele Studenten zwingen, Darlehen aufzunehmen. Zudem beklagen die Demonstranten sexuelle Übergriffe von Professoren auf Studentinnen und wissenschaftliche Mitarbeiterinnen. Nach Angaben der Behörden nahmen rund 5000 Menschen an dem Marsch teil.

Top Videos

image beaconimage beaconimage beacon