Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

Corona-Krise: Kreative Apotheker helfen im Ausnahmezustand

Die Angst vor dem Coronavirus sorgt seit Wochen für Hamsterkäufe und für leere Regale. Davon sind auch die Apotheken betroffen. Doch was passiert, wenn Medikamente nicht mehr verfügbar sind? Für Apothekerin Doris Lüdke fängt die Arbeit da erst an.
image beaconimage beaconimage beacon