Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

EU-Kommission: 8 Euro-Staaten mit Haushaltsproblemen

Eine ganze Reihe von Euro-Staaten könnte im kommenden Jahr aus Sicht der EU-Kommission erhebliche Probleme bei ihren Haushaltsplänen bekommen. Acht Staaten drohten gegen die Vorgaben des Euro-Stabilitätspakts zu verstoßen, teilte der neue EU-Finanzkommissar und sein Vorgänger in Brüssel mit. Vor allem in Italien, Frankreich, Spanien und Belgien gebe es für 2020 ein erhöhtes Risiko. Auch in Portugal, Slowenien, Finnland und der Slowakei drohen Probleme. Für Deutschland gab es in einer Sache hingegen zum ersten Mal seit Jahren ein kleines Lob, und zwar für die geplanten Mehrausgaben der großen Koalition in Berlin.
image beaconimage beaconimage beacon