Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

London: Wütender Protest nach Aussetzung des Parlaments durch Boris Johnson

Die Entscheidung des britischen Premierministers Boris Johnson, das Parlament auszusetzen, löste am Mittwoch im Zentrum Londons wütende Proteste aus. Mehrere hundert Menschen versammelten sich auf dem College Green in Westminster und brachten zahlreiche Banner, Schilder und Kostüme mit, um ihrer Kritik gegenüber Johnson und dem Brexit Ausdruck zu verleihen. Die Veranstaltung wurde von der Gruppe "Ein anderes Europa ist möglich" organisiert. Ähnliche Proteste wurden in Städten im ganzen Land durchgeführt. Zuvor hatte die Königin dem Antrag von Johnson zugestimmt, das Parlament im September für 23 Tage auszusetzen, wobei es nur noch wenige Wochen dauert, bis das Vereinigte Königreich die EU verlassen wird. Gegner sagen, dass der Plan die Chancen für einen Brexit ohne Abkommen erhöht, da die Abgeordneten zu wenig Zeit haben, um das Thema zu diskutieren. Mehr auf unserer Webseite: https://deutsch.rt.com/ Folge uns auf Facebook: https://www.facebook.com/rtdeutsch Folge uns auf Twitter: https://twitter.com/RT_Deutsch Folge uns auf Instagram: https://www.instagram.com/rt_deutsch/ RT Deutsch nimmt die Herausforderung an, die etablierte deutsche Medienlandschaft aufzurütteln und mit einer alternativen Berichterstattung etablierte Meinungen zu hinterfragen. Wir zeigen und schreiben das, was sonst verschwiegen oder weggeschnitten wird. RT - Der fehlende Part.

Top Videos

image beaconimage beaconimage beacon