Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

Lyon: Regisseur Francis Ford Coppola mit dem "Prix Lumière" geehrt

Er ist eine der großen Persönlichkeiten des Kinos: Francis Ford Coppola. Der US-amerikanische Regisseur und Produzent ist der diesjährige Preisträger des Prix Lumière auf dem Lumière Festival im französischen Lyon - eine Auszeichnung für sein Lebenswerk. Auf die Frage, wie es sich anfühlt, in Lyon zu sein, das auch als Geburtsort des modernen Kinos gilt, sagte Coppola: "Es ist schon ein Nervenkitzel, ich war schon vorher hier und ich habe es sehr genossen. Man vergisst die Vergangenheit nicht, die die Gegenwart erst möglich macht. Ich denke nicht daran, dass es eine Auszeichnung ist - es ist eher so, dass man zu einer großartigen Gruppe Menschen gehört, die vor einem da waren und Kino gemacht haben." Der fünffache Oscar-Preisträger Coppola ist auf dem Lumière-Festival unter vielen internationalen Stars der Filmbranche. Wie schon in den Vorjahren sind zahlreiche Hollywood-Größen zu Gast. Mit dem Lumière-Preis gesellt sich der "Pate"-Regisseur zu Kinogrößen wie Pedro Almodóvar, Clint Eastwood und Jane Fonda.
image beaconimage beaconimage beacon