Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

Stararchitekt Bjarke Ingels baut Brücke

Eine Autostunde nördlich der norwegischen Hauptstadt Oslo hat der dänische Stararchitekt Bjarke Ingels eine bewohnbare Brücke über den Randelva-Fluss gebaut. Das Besondere: In dem Gebäude ist eine 90-Grad-Drehung. Die norwegische Königin Sonja war zur Eröffnung da, ebenso wie der Architekt Bjarke Ingels selbst. Er sagte: "Der Gedanke dahinter ist, alles auf den Kopf zu stellen. Eine nach außen orientierte Brücke über den Fluss Randelva und gleichzeitig erwartet den Besucher innen eine Kunstgalerie. Wenn diese zwei Elemente aufeinandertreffen, entsteht ein Kontrast, wo der Fußboden nach oben geht und zur Wand wird, und andersherum geht die Wand nach unten und wird zum Fußboden." Die Brücke liegt im Kistefos-Skulpturenpark . Im Museum dort sind große Namen der zeitgenössischen Kunst wie Yayoi Kusama und Olafur Eliasson zu bewundern. Die Brücke von Bjarke Ingels macht den Skulpturenpark nun noch einzigartiger. Tolle Bilder von "The Twist" hier klicken

Top Videos

image beaconimage beaconimage beacon