Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

Videografik: So läuft die Europawahl ab

Ende Mai findet die Europawahl statt. Außer in Irland, Großbritannien, den Niederlanden, Lettland, der Slowakei und Malta wird in der EU am 26. Mai gewählt. 427 Millionen Menschen sind wahlberechtigt - zumeist ab 18; in Österreich und Malta ab 16, in Griechenland ab 17 Jahren. Jeder darf einmal seine Stimme abgeben - entweder für sein Heimatland oder für das Land, in dem er gemeldet ist. In den meisten Ländern werden die Kandidaten über landesweite Listen gewählt. Regionale Wahlkreise gibt es nur noch in wenigen EU-Staaten. 751 Abgeordnete werden für fünf Jahre gewählt - in einem Durchgang und nach dem Verhältniswahlrecht. In den meisten Ländern gilt eine Sperrklausel: Die Hürde für einen Einzug ins Europaparlament liegt zwischen 5 und 1,8 Prozent. In einigen Ländern, darunter Deutschland, gibt es keine Mindesthürde.
image beaconimage beaconimage beacon