Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

"Downtown Abbey": Der Film zur Erfolgsserie, jetzt im Kino

Originalbesetzung ist mit von der Partie Downtown Abbey ist eine der erfolgreichsten britischen Fernsehserien. Jetzt kommt die Geschichte rund um die Adels-Familie Crawley ins Kino. Praktisch die gesamte Originalbesetzung ist für den Streifen versammelt worden, in dem es um einen Besuch von König George und Queen Mary in Downtown Abbey geht. Für die Darsteller begann mit dem Ende der Dreharbeiten die Promotour, die sie unter anderem in die USA führte. Hauptdarsteller Hugh Bonneville: "Ich denke, wir haben den Film vor allem wegen der Nachfrage der Fans gemacht. Unser Publikum auf der ganzen Welt ist unglaublich loyal und auch lautstark. In allen Interviews, die wir gemacht haben, wurde wir immer gefragt: wann macht ihr einen Film, es ist Zeit für einen Film." Lady Mary Crawley wird wie in der Serie auch im Film von Michelle Dockery verkörpert. Sie sagte: "Den Film zu sehen ist wirklich etwas Besonderes. Auf gewisse Weise war Downtown wie gemacht fürs Kino und Liebe zum Detail. Das war schon immer so, und es ist toll, das jetzt im Kino zu sehen." "Das Publikum hat gelacht und gejubelt" Jim Carter ist wieder als Butler Carson zu sehen. "Natürlich sehen wir Downtown Abbey niemals mit Publikum. Wir und alle anderen sehen es zu Hause im Fernsehen. Jetzt also in ein großes Londoner Kino zu gehen und zu sehen, wie das Publikum lacht, klatscht und einmal sogar in Jubel ausbricht, war fantastisch." Elizabeth McGovern: "Die Chemie zwischen den Figuren stimmte von Anfang an, ebenso das Drebuch. Das Casting war sehr clever, und es hat einfach Klick gemacht." Für die Regie zeichnet Michael Engler verantwortlich, der bereits mehrere Staffeln der Serie gedreht hat. Der Film "Downtown Abbey" ist ab dem 19. September in deutschsprachigen Kino zu sehen.
image beaconimage beaconimage beacon