Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

EuGH erlaubt deutschen Balsamico

In der Europäischen Union darf die Bezeichnung "Balsamico" für Essigprodukte verwendet werden, auch wenn diese nicht aus Italien stammen. Das entschied der Europäische Gerichtshof und erlaubte damit einen deutschen Balsamico. Geklagt hatte eine Gruppe von Herstellern aus der italienischen Provinz Modena. Die Richter erklärten, geschützt sei nur der Name Aceto Balsamico di Modena, nicht aber das Wort Balsamico allein.
image beaconimage beaconimage beacon