Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

Explosion in Londonderry: Polizei ermittelt wegen möglicher Autobombe in Nordirland

Tagesspiegel-Logo Tagesspiegel 19.01.2019

Die Polizei in Nordirland ermittelt in der Stadt Londonderry nach einer Explosion. Ob es politische Hintergründe gibt, war zunächst unklar.

_105252901_carbombatderrycourthouse © Foto: PSNI (Police Service Northern Ireland) _105252901_carbombatderrycourthouse

Nach einer Explosion in der Innenstadt der nordirischen Stadt Londonderry geht die Polizei Hinweisen auf eine Autobombe nach. Die Polizei veröffentlichte am Samstagabend via Twitter ein Foto vom Tatort in der Bishop Street, auf dem ein großes Feuer zu sehen ist. Die Polizei forderte Anwohner und Passanten auf, sich fernzuhalten. Berichte über Verletzte lagen zunächst nicht vor.

Das könnte Sie auch interessieren

„Schockierende Bilder“: Polizei zieht Obdachloser Tuch über den Kopf

Demonstration in Köln: „Ohne Mutter Beimer ist alles im Eimer“ - Aufstand der „Lindenstraßen“-Fans

In der Straße der 85 000-Einwohner-Stadt liegt unter anderem ein Gerichtsgebäude. Ob es politische Hintergründe gibt, blieb zunächst unklar. Auch 20 Jahre nach dem Karfreitagsabkommen, das den blutigen Konflikt in Nordirland beendete, kommt es immer wieder zu Auseinandersetzungen zwischen Katholiken und Protestanten sowie Sicherheitskräften. Dabei stehen sich katholischen Nationalisten, die eine Vereinigung mit Irland anstreben, protestantischen Unionisten gegenüber, die weiterhin zu Großbritannien gehören wollen. (dpa)

Mehr auf MSN

Video wiedergeben

| Anzeige
| Anzeige

Mehr von Tagesspiegel

| Anzeige
image beaconimage beaconimage beacon