Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

Syrien: Staatsmedien melden Tote bei israelischem Raketenangriff

Israel soll am Freitagabend Raketen auf Ziele in Syrien abgefeuert haben. Mindestens acht Raketen sollen auf Standorte iranischer Milizen gefeuert worden sein. Nach Angaben der syrischen Staatsmedien wurde die Luftabwehr in der Region Masyaf aktiviert. Die Nachrichtenagentur Sana berichtete von fünf Toten und sieben Verletzten. Es handle sich um den zwölften Angriff Israels auf syrischem Gebiet seit Jahresbeginn.
image beaconimage beaconimage beacon