Durch Nutzung dieses Diensts und der damit zusammenhängenden Inhalte stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu.
Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

OneNote: Notizen und Unterlagen immer griffbereit

10.12.2015
© Microsoft

Mit OneNote speichern Sie ihre Notizen und Business-Unterlagen sicher in der Cloud ab. Damit haben Sie Ihre Notizen immer und überall dabei. Egal ob mit PC, Tablet oder Smartphone – OneNote kann plattformübergreifend genutzt werden.

Sie sind unterwegs und müssen dringend auf eine Notiz zurückgreifen? Ärgerlich nur, dass diese auf Ihrem Rechner abgelegt ist. Mit OneNote aus Microsoft Office können Sie von überall aus auf ihre Notizen zugreifen. Sie brauchen lediglich einen kostenlosen Microsoft-Account (Mehr Infos), Microsoft Office oder eine App von OneNote für ihr jeweiliges Gerät. Sollte kein Office-Paket oder keine App verfügbar sein, können Sie auf OneNote auch über Office Online zugreifen.

OneNote synchronisiert bei einer bestehenden Internetverbindung die Notizen automatisch mit der Anwendungen auf PC, Tablet oder Smartphone. Wenn Sie auf Geschäftsreise sind, können Sie dennoch per Smartphone oder von einem Internet-Café Ihre Unterlagen abrufen und bearbeiten. 

Vernetzt arbeiten 

Ein weiterer Vorteil von OneNote: Sie können gemeinsam mit anderen auf die gleichen Notizen zugreifen und diese bearbeiten. Die Notizen von OneNote werden dabei über Microsofts Cloud-Dienst OneDrive gespeichert.

Mehr als nur Notizen

OneNote gibt Ihnen viele Freiheiten – so platzieren Sie ihre Notizen oder Bilder nach Belieben auf der Arbeitsfläche. Sie können zudem Screenshots Ihres PC-Screens erstellen – z.B. von wichtigen Webseiten. Sogar Schnappschüsse von wichtigen Dokumenten mit dem Smartphone können Sie in OneNote abspeichern. Nutzen Sie ein Tablet, dann können Sie die Handschrifterkennung von OneNote nutzen. 

OneNote

Tipps und Tricks für Windows

Eine weitere nützliche Funktion von OneNote: Sie können Webseiten als Lesezeichen direkt in OneNote abspeichern. Beim Internet Explorer klicken Sie einfach auf die rechte Maustaste, dort finden Sie die Option An OneNote senden. Jetzt müssen Sie nur noch das entsprechende Notizbuch und den Abschnitt auswählen und die Übernahme mit OK bestätigen. Der Inhalt der Webseite wird in OneNote mit einem Link hinterlegt.

Als Windows-Nutzer profitieren Sie zudem von einer guten Integration von OneNote: Mit dem Shortcut [Windows]+[N] öffnen Sie ein kleines Menü, mit dem Sie schnell eine Notiz oder einen Screenshot erstellen können.

OneNote ist Teil des Microsoft Office Pakets und von Office Online. Das digitale Notizbuch gibt es auch als kostenlose  Universal-App für Windows 10 für PC, Tablet oder Windows Phone-Gerät sowie auch für iOS und Android.

image beaconimage beaconimage beacon