Durch Nutzung dieses Diensts und der damit zusammenhängenden Inhalte stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu.
Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

Teuflische Bestien: Das sind die gefährlichsten Tiere der Welt

Welt der Wunder-Logo Von Welt der Wunder , Welt der Wunder | Folie 1 von 33: Die Schwarze Mamba ist mit einer Maximallänge von bis zu 4,5 Metern die längste Giftschlange Afrikas. Sie schleicht sich an kleine Säugetiere wie Mäuse und Ratten an, beißt kurz zu und wartet, bis das Nervengift Neurotoxin seine Wirkung zeigt. Meist ist Atemlähmung die Todesursache. Mit ihrem Gift verteidigt sich diese Mamba-Art auch gegen den Menschen. Eigentlich ist sie recht scheu - wird sie aber in die Ecke gedrängt, beißt sie zu. Die Begegnung mit Menschen ist oft nicht zu vermeiden, da sich die Schlange doch recht häufig in der Nähe menschlicher Behausungen aufhält.

Schwarze Mamba

Die Schwarze Mamba ist mit einer Maximallänge von bis zu 4,5 Metern die längste Giftschlange Afrikas. Sie schleicht sich an kleine Säugetiere wie Mäuse und Ratten an, beißt kurz zu und wartet, bis das Nervengift Neurotoxin seine Wirkung zeigt. Meist ist Atemlähmung die Todesursache. Mit ihrem Gift verteidigt sich diese Mamba-Art auch gegen den Menschen. Eigentlich ist sie recht scheu - wird sie aber in die Ecke gedrängt, beißt sie zu. Die Begegnung mit Menschen ist oft nicht zu vermeiden, da sich die Schlange doch recht häufig in der Nähe menschlicher Behausungen aufhält.
© iStock/Sigrid61

MEHR VON WELT DER WUNDER

image beaconimage beaconimage beacon