Durch Nutzung dieses Diensts und der damit zusammenhängenden Inhalte stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu.
Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

Von einer NASA-Mission hängt die Zukunft der Erde ab — doch sie könnte scheitern

Business Insider Deutschland-Logo Business Insider Deutschland 19.06.2017 Pembe Bilir

Von einer NASA-Mission hängt die Zukunft der Erde ab — doch sie könnte scheitern © Provided by Business Insider Inc Von einer NASA-Mission hängt die Zukunft der Erde ab — doch sie könnte scheitern

Das Universum unterliegt ständigen Veränderungen — sei es eine entfernte Galaxy, die Sonne oder die Erde, auf der wir leben. Das Ziel von Wissenschaftlern ist es, diese Veränderungen mit großer Präzision zu messen und für bessere Vorhersagen und eine effiziente Risikoplanung zu nutzen.

Um dieses Ziel zu erreichen, werden mithilfe von Satelliten in sehr kurzen Abständen Bilder von der Erde gemacht, die kleinste Veränderungen aufzeigen können. Bereits in einigen Monaten werden die beiden Organisationen NASA und NOAA einen neuen Satelliten ins Weltall schicken — den JPSS-1 (Joint Polar Satellite System). Die hochentwickelte Technologie des Satelliten übertrifft alles, was die Forscher bisher entwickelt haben und soll diesen hochpräzise Klima- und Wetterdaten aus dem All überliefern.

Aufgrund von finanziellen Kürzungen könnte das JPSS-Program jedoch scheitern — dabei trägt es einen großen Teil zur Sicherheit der Menschheit bei. 

Der JPSS übertrifft alle je da gewesenen Satelliten

Von einer NASA-Mission hängt die Zukunft der Erde ab — doch sie könnte scheitern © Provided by Business Insider Inc Von einer NASA-Mission hängt die Zukunft der Erde ab — doch sie könnte scheitern

Dieser spezielle Satellit besitzt alle Funktionen für hochpräzise Aufnahmen unserer Erde. In einer engen Umlaufbahn — der Satellit wird auf eine Höhe von 824 km über der Erdoberfläche positioniert — kann dieser die Erde in einer sehr hohen Geschwindigkeit umkreisen und dabei in sehr kurzen Abständen hochauflösende Bilder schießen.


Zwei Mal am Tag kann der Satellit den gesamten Planeten erfassen

Von einer NASA-Mission hängt die Zukunft der Erde ab — doch sie könnte scheitern © Provided by Business Insider Inc Von einer NASA-Mission hängt die Zukunft der Erde ab — doch sie könnte scheitern

Der JPSS-1 wurde mit fünf Messinstrumenten ausgestattet, die jeweils verschiedene Klima- und Wettererscheinungen messen. Außerdem ist der Satellit in der Lage, große Teile der Erde gleichzeitig zu erfassen — alle 12 Stunden kann er sogar alle Klimaphänomene an jedem Ort auf dem Planeten gleichzeitig aufnehmen. 


Der JPSS-1 minimiert Auswirkungen von Umweltkatastrophen

Von einer NASA-Mission hängt die Zukunft der Erde ab — doch sie könnte scheitern © Provided by Business Insider Inc Von einer NASA-Mission hängt die Zukunft der Erde ab — doch sie könnte scheitern

Mithilfe der Daten, die der Satellit JPSS-1 aufnimmt, sind Forscher in der Lage, noch genauere Vorhersagen über Umweltkatastrophen zu treffen. Wettervorhersagen können bereits viel früher und mit einer höheren Wahrscheinlichkeit getroffen werden und so werden Auswirkungen von Umweltkatastrophen minimiert. 

Den Rest der Story gibt es auf Business Insider Deutschland

| Anzeige
| Anzeige

Mehr von Business Insider Deutschland

Business Insider Deutschland
Business Insider Deutschland
| Anzeige
image beaconimage beaconimage beacon