Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

Glück im Unglück: Flugschüler überlebt Absturz

Ein griechischer Flugschüler hat Glück im Unglück gehabt: Der 19-Jährige überlebte den Absturz seines einmotorigen Flugzeugs mit Knochenbrüchen und einer geprellten Nase. Der Pilot startete am Montagmorgen in Alexandroupolis, wo er seine Pilotenausbildung absolviert. Unter ungeklärten Umständen und nach zu langem Tiefflug verlor der junge Mann die Kontrolle über das Flugzeug, prallte erst gegen einen jahrhundertealten Baum und dann in ein Gebäude im Dorfzentrum von Proti in Nordgriechenland. Lokalen Quellen zufolge war die Absturzstelle nur etwa 100 Meter von der Apotheke entfernt, in der seine Mutter arbeitet. Der Bruchpilot wurde in Krankenhaus gebracht. Es gab keine weiteren Verletzten.
image beaconimage beaconimage beacon