Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

Wo das Glück zu Hause ist: Die zufriedensten Länder der Welt

Holiday-Logo Holiday 23.08.2019 Natalie Decker
© Getty Images/Kai Tirkkonen

Wer auf der Suche nach Glück ist, sollte nach Skandinavien reisen. Denn laut „World Happiness Report“ liegen die glücklichsten Länder der Welt in Nordeuropa. Was macht das Leben im hohen Norden so zufriedenstellend?

Seit 2012 veröffentlicht das „Netzwerk für nachhaltige Entwicklung“ der Vereinten Nationen einmal pro Jahr seinen „Weltglücksreport“. Anhand einer Analyse verschiedener Daten wie Bruttoinlandsprodukt pro Kopf und Lebenserwartung, aber auch durch Befragungen der Bewohner, wird ermittelt, wo die glücklichsten Menschen der Welt leben. Ausschlaggebend ist vor allem die Selbsteinschätzung der Männer und Frauen: Kann ich über mein Leben selbst bestimmen? Fühle ich mich frei? Gibt es ein soziales Netz, das mich auffängt? An der Spitze der glücklichsten Länder der Welt stehen mehrere skandinavische Staaten, allen voran Finnland. Schon zum zweiten Mal in Folge belegen die Finnen Platz 1 des „World Happiness Reports“.

Mehr Reise-Nachrichten auf MSN:

Canyons: Die spektakulärsten der Welt

Halstatt: Alpen-Idylle im Salzkammergut

Weltraum-Flughafen: So sieht der erste für Touristen aus

© Getty Images/Maremagnum

Das „Hygge“-Gefühl

Doch woran liegt es, dass die Nordlichter so zufrieden mit ihrem Leben sind? Hier kommen mehrere Faktoren zusammen: Die politischen Verhältnisse sind stabil, das Einkommen ist hoch und das Gesundheitssystem ist gut ausgebaut, wodurch den Finnen eine hohe Lebenserwartung beschieden ist. Natürlich spielt auch der individuelle Charakter eine Rolle: Finnen gelten als bescheiden, naturverbunden und beharrlich. Und bestimmt trägt auch regelmäßiges Saunieren dazu bei, sich glücklich und zufrieden zu fühlen. Direkt auf dem Fuße folgt Dänemark: Unser Nachbarland rangiert auf Platz 2 des „World Happiness Reports“. Die Dänen haben sogar ein eigenes Wort für das Wohlbefinden, das man vor allem im Kreise von Freunden und Familie spüren kann – „Hygge“. „Hygge“ ist ein wichtiger Bestandteil der dänischen Tradition, umfasst zum Beispiel geselliges Beisammensein bei Essen und Trinken, sanften Kerzenschein und entspannte Spaziergänge in der Natur.

© Getty Images/Marcin Dobas

Wie glücklich ist Deutschland?

Selbst lange, kalte Winter können dem Glücksgefühl der Nordeuropäer offenbar nichts anhaben, denn auf Platz 3 folgt Norwegen, auf Platz 4 Island. Wer im Urlaub die Bekanntschaft mit freundlichen, ausgeglichenen Menschen machen möchte, sollte sich also auf nach Skandinavien machen. Deutschland steht im „Weltglücksreport“ übrigens auf Platz 17, deutlich hinter unseren Nachbarländern Österreich und Schweiz. Und auch die USA, wo das sprichwörtliche „Streben nach Glück“ eigentlich zum Selbstverständnis der gesamten Nation gehört, schaffen es nur auf Platz 19. Unter den Schlusslichtern der 156 untersuchten Staaten finden sich viele Konfliktregionen wie Südsudan, Afghanistan, Ruanda und die Zentralafrikanische Republik. Die schlechte Gesundheitsversorgung, korrupte Regierungen und eine niedrige Lebenserwartung trüben hier das Glück der Menschen.

Mehr auf MSN

Video wiedergeben
Diese Funktion wird in Ihrer Browserversion nicht unterstützt. Wir empfehlen, auf die neueste Internet Explorer-Version zu aktualisieren, um diese Funktion nutzen zu können.
| Anzeige
| Anzeige
| Anzeige
image beaconimage beaconimage beacon