Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

Ab in die Natur: Wander-Tipps für Anfänger

travel-tip.de-Logo Von Richard Reich , travel-tip.de | Folie 1 von 8: Anfänger sollten erstmal kurze Routen wählen – am besten nicht mehr als zehn Kilometer. Pro Stunde schafft man im Schnitt zwei Kilometer in einfachem Gelände ohne größere Steigungen. Auch das ist wichtig: Zu Beginn gilt es, einfache Routen zu wählen und nicht direkt in anspruchsvolles Gelände aufzubrechen. Denn Wandern ist anstrengender als man denkt. Und man muss herausfinden, wie fit man ist, wie weit man ohne Unterbrechung gehen kann.

Die richtige Route

Anfänger sollten erstmal kurze Routen wählen – am besten nicht mehr als zehn Kilometer. Pro Stunde schafft man im Schnitt zwei Kilometer in einfachem Gelände ohne größere Steigungen. Auch das ist wichtig: Zu Beginn gilt es, einfache Routen zu wählen und nicht direkt in anspruchsvolles Gelände aufzubrechen. Denn Wandern ist anstrengender als man denkt. Und man muss herausfinden, wie fit man ist, wie weit man ohne Unterbrechung gehen kann.
© julief514 / iStock

Mehr von travel-tip.de

image beaconimage beaconimage beacon