Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

Region Villach – Auf dem Weg zum Mountainbike-Paradies

12.10.2018 fs

Nur wenige Autominuten von Villach entfernt liegt der Baumgartner Hof in den Karawanken. Richtung Norden hat man von dort einen malerischen Blick auf den Faaker See und die Burgarena Finkenstein. Im Süden des Berghofs liegt ein Hang, und der hat es in sich. Früher war er eine Skipiste. Dann eine Weide. Bis im Frühsommer 2018 die Bagger anrückten. Hinterm Steuer saß Cody Ferris-Heath, ein amerikanischer Trailbauer, ein Spezialist für das Errichten von Mountainbike-Strecken.

Der Flowgartner entsteht © Lukas Wille Der Flowgartner entsteht Er und seine Mannschaft bauten innerhalb von zweieinhalb Monaten auf 2,3 Kilometern Gesamtlänge den „Flowgartner Trail“. Große und kleine Kurven schlängeln sich jetzt hinab, mit 5% Gefälle ist die Strecke auch gut für Anfänger geeignet. „Da kannst Du sogar mit dem Laufrad runterfahren“, sagt Andreas Holzer von der Region Villach Tourismus. Er ist für die Projektentwicklung neuer Radstrecken verantwortlich, und man merkt ihm bei einer Ortsbegehung den Stolz auf diese Attraktion an.

Gut 150.000€ hat der Bau gekostet, und ab der offiziellen Eröffnung im Frühjahr 2019 sollen Mountainbiker unterschiedlicher Fähigkeiten hier ihren Spaß haben. Ein familienfreundlicher Einstieg auf etwa zwei Drittel der Höhe spricht die Anfänger an. Und ja, sie hätten die Sache mit dem Laufrad tatsächlich ausprobiert, freut sich Holzer. Aber in die Strecke sind genug steile Kurven, Plateaus und Sprünge eingebaut, damit auch die Profis auf ihre Kosten kommen.

Mega-Trail mit Mega-Aussicht © fs Mega-Trail mit Mega-Aussicht Wobei, in aller Fairness muss man das erwähnen, die Strecke keinen Lift hat. Wer nach oben will, schiebt. Oder kommt mit den immer populäreren E-MTBs, die bergauf endlich zeigen dürfen, wo ihre Stärken liegen. Etwa sieben Minuten Abfahrt warten auf jeden, der oben angekommen ist. Die Nutzung des Trails ist gratis, und die glorreiche Aussicht auf den Faaker See gibt’s mit dazu.

Doch der „Flowgartner“ ist nicht das einzige Fahrrad-Projekt im Raum Villach. Weitere Investitionen von gut einer Million Euro sind in den nächsten Jahren geplant. „Die MTBler sind Infrastruktur-orientiert. Sie wollen Trails, und dann erst suchen sie sich die passenden Hotels dazu aus“, sagt Holzer. Deswegen setzt die Region auf weitere Strecken. Am „Flowgartner“ wird bereits ein zusätzlicher Kilometer Trail ins Tal geplant. Es werden rote und schwarze Strecken folgen, auch Enduro-Fahrer sollen ihre Abfahrten bekommen.

Probefahrt auf dem neuen Flowgartner Trail © fs Probefahrt auf dem neuen Flowgartner Trail Das ganz große Ding ist der MTC – der Mountainbike Trail Connector. In Zusammenarbeit mit den umliegenden Gemeinden und den Kollegen auf der anderen Bergseite in Slowenien soll ein Netzwerk aus Strecken entstehen. Dieser Trail-Verbund wird die Infrastruktur für eine vielfältige MTB-Experience bieten: Morgens in Slowenien starten, mittags Flowtrail in Altfinkenstein, nachmittags baden im Faaker See, abends Sonnenuntergang am Ossiacher See.

Auf der Website lake.bike können die Touren geplant werden. In den kommenden Monaten sollen es immer mehr werden. Jetzt im Herbst herrscht oft perfektes Wetter zum Ausprobieren der eigens für MTBs reservierten Strecken. So kommen sich Wanderer und Radfahrer nicht in die Quere, was auch Andreas Holzer wichtig ist: „Wir wollen die Ko-Existenz von Hiking und Biking ermöglichen.“ Auch ein Besuch im Area.One-Übungsgelände ist eine Option. Es steht jedem Besucher kostenlos offen und bietet neben einem Platz fürs Skill-Training auch mehrere Flowtrails von blau bis schwarz.

Keine Frage: Die Region Villach arbeitet intensiv daran, sich einen verdienten Namen als Destination für Mountainbiker zu machen. So wird das Radfahren immer mehr zum Skifahren des Sommers. Demnächst auch auf der ehemaligen Piste hinter dem Baumgartnerhof.

Diese Funktion wird in Ihrer Browserversion nicht unterstützt. Wir empfehlen, auf die neueste Internet Explorer-Version zu aktualisieren, um diese Funktion nutzen zu können.
| Anzeige
| Anzeige
| Anzeige
image beaconimage beaconimage beacon