Durch Nutzung dieses Diensts und der damit zusammenhängenden Inhalte stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu.
Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

Alle Bundesligisten raus! Europäisches Fußball-Debakel für Deutschland

Hamburger Morgenpost-Logo Hamburger Morgenpost vor 5 Tagen
Bayern Münchens scheidender Kapitän Philipp Lahm bestritt am 18. April 2017 beim Ausscheiden bei Real Madrid sein letztes Europapokalspiel.: Bayern Münchens scheidender Kapitän Philipp Lahm bestritt am 18. April 2017 beim Ausscheiden bei Real Madrid sein letztes Europapokalspiel. © imago/Alterphotos Bayern Münchens scheidender Kapitän Philipp Lahm bestritt am 18. April 2017 beim Ausscheiden bei Real Madrid sein letztes Europapokalspiel.

Eine Saison zum Abhaken für den deutschen Fußball!

Erstmals seit 2005 steht kein Bundesliga-Team in einem europäischen Halbfinale. Nach dem FC Bayern München (gegen Real) und Borussia Dortmund (gegen Monaco) in der Champions League scheiterte am Donnerstag auch der FC Schalke 04 (gegen Ajax) in der Europa League im Viertelfinale.

Klaas-Jan Huntelaar, Max Meyer und Johannes Geis, im Vordergrund von links, begreifen Schalkes Ausscheiden aus der Europa League am 20. April 2017 daheim gegen Ajax Amsterdam nicht. © Bongarts/Getty Images Klaas-Jan Huntelaar, Max Meyer und Johannes Geis, im Vordergrund von links, begreifen Schalkes Ausscheiden aus der Europa League am 20. April 2017 daheim gegen Ajax Amsterdam nicht.

Die Halbfinal-Teilnehmer der Champions League: Real Madrid, Juventus Turin, Atlético Madrid, AS Monaco.

Die Halbfinal-Teilnehmer der Europa League: Manchester United, Olympique Lyon, Celta Vigo, Ajax Amsterdam

Die Auslosung der Runde der letzten Vier findet am Freitag in Nyon statt. Erst zum vierten Mal in den vergangenen 20 Spielzeiten geht damit die europäische Fußball-Krönung ohne deutsche Beteiligung über die Bühne …

Die deutschen Europacup-Halbfinalisten seit der Saison 1996/97 (Champions League/Europa League)

  • 2016/2017: --- / ---
  • 2015/2016: Bayern München (Aus gegen Atlético Madrid) / ---     
  • 2014/2015: Bayern München (Aus gegen FC Barcelona) / ---            
  • 2013/2014: Bayern München (Aus gegen Real Madrid) / ---  
  • 2012/2013: Bayern München (Weiter gegen FC Barcelona), Borussia Dortmund (Weiter gegen Real Madrid) / ---
  • 2011/2012: Bayern München (Weiter gegen Real Madrid) / ---
  • 2010/2011: FC Schalke 04 (Aus gegen Manchester United) / ---
  • 2009/2010: Bayern München (Weiter gegen Olympique Lyon) /  Hamburger SV (Aus gegen FC Fulham)    
  • 2008/2009: --- / Werder Bremen kommt gegen den Hamburger SV weiter
  • 2007/2008: --- / Bayern München (Aus gegen Zenit St. Petersburg)             
  • 2006/2007: --- / Werder Bremen (Aus gegen Espanyol Barcelona)
  • 2005/2006: --- / FC Schalke 04 (Aus gegen FC Sevilla)            
  • 2004/2005: --- / ---
  • 2003/2004: --- / ---
  • 2002/2003: --- / ---
  • 2001/2002: Bayer Leverkusen (Weiter gegen Manchester United) / Borussia Dortmund (Weiter gegen AC Mailand)    
  • 2000/2001: Bayern München (Weiter gegen Real Madrid) / 1. FC Kaiserslautern (Aus gegen Deportivo Alaves)
  • 1999/2000: Bayern München (Aus gegen Real Madrid) / ---
  • 1998/1999: Bayern München (Weiter gegen Dynamo Kiew) / ---
  • 1997/1998: Borussia Dortmund (Aus gegen Real Madrid) / ---
  • 1996/1997: Borussia Dortmund (Weiter gegen Manchester United) / FC Schalke 04 (Weiter gegen CD Teneriffa)

(dpa/ckr)

| Anzeige
| Anzeige

Mehr von der Hamburger Morgenpost

Hamburger Morgenpost
Hamburger Morgenpost
| Anzeige
| Anzeige
| Anzeige
image beaconimage beaconimage beacon