Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

Arturo Vidals Verletzung: Die geschätzte Ausfalldauer des Chilenen

90min-Logo 90min 17.04.2018 Matti Kaufmann
Arturo Vidal wearing a baseball uniform throwing a ball: Besiktas v Bayern Muenchen - UEFA Champions League Round of 16: Second Leg © Alexander Hassenstein/GettyImages Besiktas v Bayern Muenchen - UEFA Champions League Round of 16: Second Leg

​Gestützt von seinen Kollegen und Trainern musste Arturo Vidal am vergangenen Sonntag vom Trainingsgelände an der Säbener Straße gebracht werden. Wie der FC Bayern mitteilte, ​ist sogar eine Operation bei dem Chilenen notwendig. Rechtzeitig zum Saisonfinale könnte der Mittelfeld-Abräumer aber wieder fit werden.

Im DFB-Pokalhalbfinale gegen Bayer Leverkusen am heutigen Dienstagabend (20.45 Uhr) muss Jupp Heynckes definitiv auf Arturo Vidal verzichten. Ein freier Gelenkkörper im Knie erfordert eine Operation, die den Chilenen vorerst zum Zuschauen zwingt. Nach Informationen der Bild könnte Vidal bei „bestmöglichem Heilungsverlauf“ schon in zwei Wochen zurück sein.

„Er ist ohne Fremdeinwirkung weggerutscht und umgeknickt“, beschreibt Trainer Heynckes. „Die Auswirkungen sind nicht gerade erfreulich für uns. Arturo hat einen freien Gelenkkörper im Knie, der verhindert die Streckung. Es muss ein kleiner, arthroskopischer Eingriff vorgenommen werden, deshalb fällt Arturo erst mal kurzfristig aus.“ Hoffnung besteht somit, zumindest für das Champions-League-Rückspiel gegen Real Madrid (1. Mai) spielfit zu werden.

Vidal sei eine Kämpfernatur, sagt Heynckes, der Hoffnungen hat, dass der Chilene rechtzeitig wieder zur Verfügung stehen wird. „Er hat riesige Ambitionen, vor allem in den Spielen gegen Real Madrid wäre er gern dabei gewesen. Da muss man mal abwarten, wie er regeneriert.“ Heynckes sei „eigentlich ganz zuversichtlich“. Vidal sei einer, „der auf die Zähne beißen kann“. Er werde alles daran setzen, so schnell wie möglich zu spielen.

Im bisherigen Saisonverlauf kommt Vidal auf 35 Pflichtspiele mit sechs Toren und zwei Vorlagen. Sein Vertrag läuft im Sommer 2019 aus. Schon nach der Saison könnte an der Säbener Straße Schluss für ihn sein. Der Südamerikaner gilt als Wechselkandidat.

| Anzeige
| Anzeige

Mehr von 90min

| Anzeige
| Anzeige
| Anzeige
image beaconimage beaconimage beacon